05.01.2017  Erste Regionalliga

Anspruchsvolles Programm

Allzu viel Zeit zum Feiern war nicht geblieben. Bereits am Neujahrstag hatte Cheftrainer Carl Mbassa seine Schützlinge von den BIS Baskets Speyer wieder zum gemeinsamen Training einbestellt. Schließlich wartet auf das Team der Domstädter ein anspruchsvolles Restprogramm in der Ersten Basketball-Regionalliga Südwest. Zum Start in die Rückrunde ist am Samstag (19.30 Uhr) der SV Tübingen beim Tabellenzweiten und ersten Verfolger von Spitzenreiter Panthers Schwenningen zu Gast in der Nordhalle.

Die Schwaben haben in der ersten Saisonhälfte einige unerwartete Nackenschläge verschmerzen müssen und belegen derzeit den drittletzten Platz in der Rangliste. „Das Team ist aber besser, als es der Tabellenplatz aussagt“, warnt BIS-Coach Mbassa vor der zweiten Mannschaft des Bundesligisten Tigers Tübingen mit den Leistungsträgern Rouven Hänig und Vildan Mitku.

Seinem ersten Einsatz im Trikot der Speyerer Regionalligaauswahl fiebert derweil Ronny Weihmann entgegen. Der 34 Jahre alte Aufbauspieler, der nach seinem College-Engagement in den USA vor allem bei Clubs in Ostdeutschland für Aufsehen sorgte, kehrte im Dezember zurück in die Domstadt, wo er einst als Jugendlicher seine Karriere gestartet hat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.