05.12.2016  Erste Regionalliga

Zielstrebige BIS-Auswahl

Die Spieler der BIS Baskets Speyer haben sich zum Ende der Vorrunde in der Ersten Basketball-Regionalliga Südwest einiges vorgenommen; sie wollen ihre makellose Bilanz vor heimischer Kulisse fortschreiben und als Tabellenzweiter in die Winterpause gehen. Um diese Ziele zu verwirklichen, müssen Khobi Williamson und Co. das letzte Heimspiel des Jahres am Samstag (19.30 Uhr) in der Nordhalle gegen die SG Saarlouis/Dillingen gewinnen.

Wir werden alles daran setzen, unsere Vorhaben zu erreichen“, versichert der Vorzeigeathlet und Publikumsliebling der Pfälzer, der beim jüngsten 85:78(44:39)-Sieg als Gast des MTV Stuttgart wiederum einer der Erfolgsgaranten war. Neben Williamson (31 Punkte) trafen in Baden-Württembergs Landeshauptstadt Aaron Ellis (17) und Edu Seron (13) zweistellig für die BIS Baskets.

Speyers Gegner am kommenden Samstag aus dem Saarland hatte vor Saisonbeginn einen herben Verlust zu verkraften. Ricky Easterling, über Jahre eine Art Alleinunterhalter im Ensemble, verabschiedete sich zur BG Karlsruhe in die Zweite Liga ProB. In der aktuellen Auswahl von Trainer Dennis Mouget, die derzeit Ranglistenelfter ist, sind der US-Amerikaner Jeremiah Ingram und dessen deutscher Kollege am Korb, Muharem Mujkanovic, Leistungsträger.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.