07. 10. 2018   Erste Regionalliga

Klare Angelegenheit

Die Morgenstern BIS Baskets Speyer haben am dritten Spieltag in der Ersten Basketball-Regionalliga Südwest den Crailsheim Merlins II nicht den Hauch einer Chance gegeben und das Duell in der heimischen Nordhalle mit 123:71 (56:39) gewonnen. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Carl Mbassa ungeschlagen auf Kurs. Auch vor der nächsten Aufgabe, am kommenden Samstag beim MTV Kronberg, sind die Pfälzer unbestrittener Favorit.

Gegen die Bundesligareserve aus Crailsheim lagen die BIS Baskets stets in Führung, diktierten bereits im ersten Viertel das Geschehen und deklassierten die Württemberger nach dem Seitenwechsel. Den Reboundvergleich gewannen die Speyerer beispielsweise mit 52:24, und sie überzeugten mit insgesamt 33 Assists;  jeweils acht gingen dabei auf die Konten der Aufbauspieler Dmitrij Kreis und Jordi Salto Sabate.

Zweistellig trafen für die Gastgeber der überragende Albert Kuppe (34), Kingsley Nwagboso (22), der zudem zehn Rebounds sicherte, Dmitrij Kreis (14), Tim Schwartz (13), Michael Acosta (12) und Jordi Salto Sabate (11). Beste Werfer der Crailsheimer waren Liam Carpenter (19), Arsenio Arrington (14) und Stefan Vasovic (14).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.