11. 09. 2017   Oberliga

Knappe Niederlage

Die SG Dürkheim/BI Speyer ist etwas unglücklich in die Saison der Basketball-Oberliga gestartet. Die zweite Mannschaft der BIS Baskets Speyer verlor das Derby bei den Towers Speyer knapp mit 70:73(31:40). Die Gastgeber um Routinier Julian Krieger hatten den besseren Start erwischt und gingen mit neun Punkten Vorsprung in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederbeginn zeigte die SG Moral, verkürzte den Rückstand zwar, verließ aber als Verlierer die Osthalle. Die besten Schützen der SG Dürkheim/BI Speyer, die ohne Stammkräfte wie Mathias Röder, Emir Togul oder Matthias Grunenberg auskommen mussten,  waren Huso Ljuka (14), Joshua Creek (11) und Steven Hartinger (10). Den verhinderten Trainer Andreas Merk vertrat Regionalligacoach Carl Mbassa, der auch auf dem Feld als Spieler Akzente setzte.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.