12. 03. 2018   Erste Regionalliga

Souveräner Auftritt

Die BIS Baskets Speyer haben die Auswärtshürde TV Langen fast mühelos gemeistert. Die Mannschaft von Trainer Carl Mbassa siegte in der Georg-Sehring-Halle der Südhessen deutlich mit 102:67 (49:37) und bleibt dem Spitzenreiter der Ersten Basketball-Regionalliga Südwest, Panthers Schwenningen, auf den Fersen. Lediglich im ersten Viertel konnten die Langener Paroli bieten. Mit einem 17:0-Lauf noch vor dem Seitenwechsel erzwangen die BIS Baskets allerdings früh eine Vorentscheidung. In den beiden abschließenden Abschnitten hatten die Gastgeber, bei denen sichtlich die Kräfte schwanden, keine Chance mehr, das Blatt zu wenden.

Überragende Akteure in Reihen der Pfälzer waren Jordan Rezendes (27 Punkte/10 Rebounds), Eduard Arques (27/8) und Michael Acosta (16/13). Eine sehr ansprechende Leistung zeigte erneut auch Matthias Meier, der 13 Zähler zum Erfolg beisteuerte. Auffälligste Langener waren  Nicholas Smith und Tyrone McLaughlin mit 19 beziehungsweise 16 Punkten. Am kommenden Samstag ist die BIS-Auswahl ab 19.30 Uhr in der Nordhalle Gastgeber des TV Lich

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.