14. 01. 2018   Erste Regionalliga

Spektakel vorm Gipfeltreffen

Mit einem spektakulären 121:55(58:16)-Triumph über die Baskets Limburg haben die BIS Baskets Speyer eine Woche vor dem Spitzenspiel in der Ersten Basketball-Regionalliga für Aufsehen gesorgt. Der gastgebende Tabellenführer ließ in der Nordhalle vor begeisterten Zuschauern dem Schlusslicht aus Hessen zu keiner Phase der Partie auch nur den Hauch einer Chance und feierte völlig verdient einen Sieg in rekordverdächtiger Höhe.

Trotz einer mäßigen Dreierquote war BIS-Schütze Jordan Rezendes auffälligster Akteur auf dem Feld. Der US-Amerikaner markierte 31 Punkte, sicherte zehn Ballgewinne und gab acht Vorlagen zu Korberfolgen. Wesentliche Beiträge zum deutlichen Erfolg leisteten außerdem Jure Boban (26 Punkte), Jordi Sabate (14), Pedro Farina (13), Steven Hartinger (12), Michael Acosta (10/11Rebounds) und  Matthias Meier (8/10). Bei den schwachen Limburgern setzte Neuzugang Dominic Early einige Akzente und erzielte 25 Punkte.

BIS-Coach Carl Mbassa bereitet die Spieler des Spitzenreiters in den nächsten Tagen auf das Gipfeltreffen am kommenden Samstag beim punktgleichen Tabellenzweiten Panthers Schwenningen vor. Die Speyerer fahren mit einem Bus in den Schwarzwald, in dem auch Fans mitreisen können. Abfahrt ist am Samstag, 20. Januar, um 15 Uhr beim Bauhaus in der Iggelheimer Straße, der Fahrpreis beträgt 15 Euro. Bei Interesse an den wenigen Restplätzen können sich Fans der BIS-Mannschaft bei Sigrid Kopf (Telefon: 06232/621209) melden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.