17. 12. 2018   Erste Regionalliga

Steigerung nach dem Wechsel  

Mit einem 85:64(42:36)-Sieg über den MTV Stuttgart haben die Morgenstern BIS Baskets Speyer die Vorrunde in der Ersten Basketball-Regionalliga Südwest beendet. Die Auswahl von Cheftrainer Carl Mbassa führt damit weiterhin punktgleich mit der SG Lützel Koblenz die Tabelle an. Bereits am kommenden Samstag bestreiten die Speyerer als Gäste der Sunkings in Saarlouis die erste Rückrundenpartie.

In der Stuttgarter Halle hatte sich zunächst ein zerfahrenes Spiel mit technischen Fouls auf beiden Seiten entwickelt. Während vor dem Seitenwechsel kaum Spielfluss aufgekommen war, steigerten sich die BIS Baskets ab dem dritten Viertel. Sie agierten schneller im Angriff und konsequenter in der Verteidigung. Gute Noten verdienten sich dabei vor allem Albert Kuppe, Michael Acosta und Matthias Meier. Kuppe (24) war auch der beste Werfer auf dem Feld. Zweistellig punkteten für die Speyerer zudem DJ Woodmore (13), Kingsley Nwagboso (11) und Tim Schwartz (10). Auffälligste Stuttgarter waren Jonas Leidel (20) und Nick Mosley (17).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.