21. 09. 2018 Erste Regionalliga

Echter Gradmesser

Die Terminplaner haben den Morgenstern BIS Baskets Speyer zum Auftakt der neuen Saison in der Ersten Basketball-Regionalliga eine hohe Hürde in den Weg gestellt. Zu Gast in der Nordhalle sind am Samstag (19.30 Uhr) die Sunkings Saarlouis, die in der vergangenen Runde den vierten Platz im Abschlussklassement belegt hatten.

„Das ist ein echter Gradmesser“, sagt BIS-Sportmanager Gerd Kopf vor dem Pfalz-Saar-Derby. In der zurückliegenden Spielzeit hatte die Mannschaft um Trainer Dennis Mouget gegen die Speyerer zwar beide Male das Nachsehen, bei den zahlreichen Kräftemessen in den vergangenen Jahren hatte sich das Team der Saarländer aber immer wieder als unbequemer Widersacher erwiesen.

„Ein guter Saisonstart wäre natürlich sehr wichtig für den weiteren Verlauf der Runde“, betont Sportmanager Kopf und nimmt die Auswahl von Cheftrainer Carl Mbassa in die Pflicht: „Wir müssen von Anfang an äußerst konzentriert auftreten.“ In Reihen der Speyerer werden sich unter anderem auch die Zugänge Albert Kuppe, Tim Schwartz, DJ Woodmore und Dmitrij Kreis präsentieren.

Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Sunkings ist der routinierte Comboguard Ricky Easterling, einer der Topspieler in der Ersten Regionalliga schlechthin. „Er wird das junge und ehrgeizige Team auf dem Platz als Kapitän führen“, kündigen die Clubverantwortlichen von der Saar an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.