25. 09. 2017  Erste Regionalliga

Auftaktsieg in Limburg

Der Auftakt ist gelungen. Die BIS Baskets Speyer haben ihr erstes Saisonspiel in der Ersten Basketball-Regionalliga mit 93:84 (39:36) bei den Baskets Limburg gewonnen. Ein weiterer Gradmesser steht der Mannschaft von Carl Mbassa am kommenden Samstag (19.30 Uhr) in der heimischen Nordhalle bevor; dann sind die Domstädter Gastgeber der Panthers Schwenningen, die als Titelaspirant gelten und ihre Rundenpremiere beim 73:60 (36:24) gegen den TV Lich erfolgreich gestalteten.

In Limburg hatte das BIS-Ensemble Startprobleme. Im zweiten und dritten Viertel zeigten Jordi Sabate und Co. jedoch, was sie leisten können, und bauten ihren Vorsprung bis auf 20 Punkte aus. Im abschließenden Durchgang leisteten sich die Speyerer allerdings Nachlässigkeiten in der Defensive und machten die Partie noch einmal ungewollt spannend. „Wichtig ist, dass uns ein guter Start gelungen ist“, meinte Chefcoach Mbassa.

Effektivster Akteur der Vorderpfälzer war in der Tilemann-Halle Aufbauspieler Sabate mit neun Assists, sieben Rebounds und 16 Punkten. Beste Werfer der BIS Baskets waren Jordan Rezendes (31) und Eduard Arques (22). Bei den Limburgern überragte Brandon Shingles mit 25 Punkten und 13 Rebounds.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.