29. 10. 2018  Oberliga

Stabile Verteidigung

Die SG Dürkheim/BI Speyer ist nach vier Spieltagen in der Basketball-Oberliga weiterhin ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Andreas Merk siegte auch bei der DJK Saarlouis-Roden mit 76:68 (42:35).  „Positiv war fast das ganze Spiel über unsere Verteidigung“,

sagte Assistenzcoach Matthias Grunenberg und ergänzte: „In der Offensive müssen wir an einigen Details arbeiten, um am kommenden Wochenende in Nieder-Olm wieder mehr Körbe zu erzielen.“

Nach vier Wochen Pause war die SG-Auswahl nicht wie gewünscht ins Spiel gekommen und musste sich an die körperbetonte Spielweise der Gäste anpassen. Dank guter Verteidigung bauten die Pfälzer ihren Pausenvorsprung Vorsprung im dritten Viertel auf 14 Punkte aus. Die Saarländer verringerten den Rückstand in der Folge zwar auf sechs Zähler, dank sicherer Verwertung der Freiwürfe geriet der Sieg aber nicht mehr in Gefahr. Die besten SG-Schützen waren Philip Karst (15), Mathias Röder (14) und Valentin Rappold (13).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Basketball-Internat Speyer e.V.